Warum ein Kaminfeuer richtig glücklich macht.

Kaminfeuer macht glücklich. Doch warum ist das eigentlich so?

Tiefenentspannung für Körper & Geist
Ein Kamin ist ein kleines Stückchen Glück im eigenen Zuhause. Gerade in der kalten Jahreszeit wärmt er Körper und Seele. Die Wärme des Feuers fühlt sich auf der Haut besonders wohlig an. Sie entspricht den Infrarotstrahlen, mit denen uns die Sommersonne verwöhnt. Das Gute an der Feuer-Wärme: sie ist tiefergehender als jene der Heizungsluft und zudem hautschonender als Sonnenstrahlung.

Tank in der kühlen Jahreszeit einfach Energie vor dem Kaminfeuer. Schaust Du dabei den züngelnden Flammen zu, entspannen sich Geist & Körper.

 

Ein Kamin macht ein Zuhause so richtig gemütlich!
Ein Raum mit Kamin lädt zum Verweilen ein. Wohlige Wärme und loderndes Feuer sind echte Gemütlichkeitsfaktoren. Schon der Lichtschein des steinzeitlichen Höhlenfeuers vermittelte Geborgenheit.

Treffpunkt für Familie & Freunde
In guter Gesellschaft fühlen wir uns wohl und glücklich. Plaudern und geniessend den Tag ausklingen lassen. Ein Kamin kann ein Treffpunkt für die ganze Familie sein, an dem man sich gerne mit den Liebsten entspannt. Auch gute Freunde lädt man gerne dazu ein.

Denn geteiltes Glück ist doppeltes Glück und doppelt schön!