Gekonnt dekorieren

Gekonnt dekorieren heisst: Wirkung erzielen!
Die richtige Dekoration verleiht Atmosphäre und zeigt Individualität. Generell gilt, weniger ist mehr. Überfüllte Ablageflächen und Regale wirken schnell unruhig. Es fehlt der Fokus. Schenke den Dingen Raum, um sie wirken zu lassen. Hier ein paar Tipps vom Profi:

Dekorieren geht meist mit dem, was Du bereits zu Hause hast.

Lieblingsstücke in Szene setzen
Mach Dinge, die Du liebst
zu einem echten Hingucker! Sie verdienen eine besonders prominente Position im Raum und ungeteilte Aufmerksamkeit. Bei begrenzten Platzverhältnissen kannst Du sie von Zeit zu Zeit austauschen, anstatt alle auf einmal zu präsentieren.

Einzelne Objekte zu stilvollen Arrangements gruppieren.
So geht’s:
Wähle ein paar Stücke, die Dir gefallen. Beispielsweise verschiedene Vasen.
Das Hauptstück (grösstes Exemplar) stellst Du ins Zentrum. Dann gruppierst Du weitere Vasen in verschiedenen Formen und Grössen darum herum. Achte auf eine ungerade Stückzahl. Für mehr Dynamik füge Stücke hinzu, die keine Vasen sind, aber gut zum Ensemble passen, z.B. einen Briefbeschwerer, eine Muschel, einen Stein oder ein Glas.
Dann einige der Vasen mit Ästen und Blumen füllen. Lass einige Vasen leer, damit das Gesamtbild Raum zum Atmen hat. Die Blüten können dabei variieren. Wichtig ist nur, sich innerhalb einer Farbpalette zu bewegen. Fertig.
Nach diesem Prinzip kannst Du mit sämtlichen Gegenständen, die Dich inspirieren, neue Dekorationen schaffen.

Der Couchtisch als Hingucker
So geht’s:
Wähle ein Tablett als Basis.
Hohe Gegenstände wie eine Vase & ein Kerzenständer zuerst platzieren, dann weitere kleinere Objekte z.B. persönliche Erinnerungsstücke von Reisen oder Geschenke hinzufügen.
Das gesamte Ensemble dezentral auf dem Tisch platzieren für mehr Spannung im Gesamtbild. So bleibt zudem Raum für Teetassen & Gläser.
Tipp: Wichtige Gebrauchsgegenstände wie Lese-Brillen, Fernbedienungen und Taschentücher können in einer dekorativen Box verstaut werden. So sind sie greifbar, aber unsichtbar.

Lust auf einen neuen Look?
Wohntextilien, Muster und frische Blumen sind einfache Mittel mit starker Wirkung.

Du brauchst nicht jeden Trend mitzumachen. Eine zeitlose Grund-Einrichtung hat den Vorteil, dass Du einzelne Accessoires nach Lust und Laune wechseln kannst, und mit Leichtigkeit eine neue Raumatmosphäre schaffst.
Prima dazu geeignet sind Wohntextilien wie Kissen, Plaids, Teppiche und Vorhänge. Mit ihnen lässt sich ganz schnell ein neuer Look kreieren, ohne dass Du gleich die gesamte Sitzgruppe austauschen musst.
Muster kommen mit Vorteil auf kleineren Flächen wie Kissen, Plaids und Geschirr zum Einsatz. So kommen sie perfekt zur Geltung, ohne dabei unruhig zu wirken.
Immer passend sind frische Blumen aus dem eigenen Garten, von der Wiese oder einzelne Blüten und Äste aus der Gärtnerei. Blumen bringen Leben in den Raum, verströmen Leichtigkeit, Verspieltheit und Frische.

Darf es etwas mehr sein?
Farbe im Raum bringt Farbe im Leben!
Wände streichen ist zwar etwas aufwändiger, doch frische Farbe bringt ein ganz neues Raumgefühl. Wände am besten über Eck streichen oder Nischen in kleine Schmuckstücke wie Arbeits- und Leseecken verwandeln. Gerade in kleinen Räumen kommen Tapeten besonders gut zur Geltung. Ton-in-Ton Konzepte oder verschiedene Farben in der gleichen Helligkeit (gleicher Weissanteil) wirken besonders harmonisch. Auch hier zählt die richtige Mischung aus ruhigen Farben und Farbtupfern oder Mustern für Akzente.

Einfach und effektiv: Umdekorieren
Experimentiere! Du kannst z.B. Deine Deko-Stücke neu kombinieren oder einzelne davon austauschen. Saisonal, nach Themen oder Lust & Laune schaffst Du so schnell ein neues Wohngefühl und sorgst für Abwechslung in den eigenen vier Wänden.

Hol Dir Inspiration!
Nutze verschiedenen Inspirationsquellen. Geniess das Stöbern in Geschäften, Zeitschriften und Online Portalen. Lass Dich begeistern und kreiere Deinen ganz individuellen Stimmungs-Look, so wie Du es auch mit Deiner Garderobe machst.

Viel Spass mit Deinem neuen Wohn-Look!